Teasergrafik Maßnahmen und Projekte priorisieren mit Icons der 8 Handlungsfelder

Maßnahmen und Projekte priorisieren

Wir möchten in den nächsten Jahren Zukunftsprojekte für den Eifelkreis realisieren. Nach Handlungsfeldern sortiert, finden Sie hier eine Übersicht von Projekten und Maßnahmen. Diese haben wir innerhalb der Verwaltung als wichtig eingestuft.
Hier war Ihre Einschätzung gefragt!
Welche Projekte sind für Sie besonders relevant? Sie können auch weitere Projektideen ergänzen. Hier ist Platz für konkreten Ideen und Wünsche!
Danke für Ihre Teilnahme!

Haben Sie Interesse an einer vollständigen Liste der Maßnahmen und Projekte des Kreisentwicklungskonzeptes? Dann klicken Sie >>hier.

Noch 0 Min.
129 Bewertungen 0 Kommentare

Kapitelübersicht

Kinder, Jugend und Familie

Mit dem Wegfall sozialer Infrastruktur sinkt die Attraktivität einer Kommune. Für junge Familien ist es in diesem Zusammenhang von großer Bedeutung, dass ein ansprechendes Angebot an Kitas und Schulen mit arbeitnehmer- und familienfreundlichen Öffnungszeiten im Landkreis existiert, besonders auch vor dem Hintergrund der sich stark geänderten Lebensmodelle. Das übergeordnete Ziel besteht darin, den Eifelkreis Bitburg-Prüm als familienfreundlichen Standort zu etablieren, in dem ein vielfältiges Angebot für Kinder und Jugendliche, auch im Hinblick auf die Freizeitgestaltung, vorgehalten wird. Hierdurch sollen die Bleibeorientierung erhöht sowie Rückkehrer und neue Familien für den Landkreis gewonnen werden.

Icon Familie

Für den gesamten Eifelkreis soll eine Bestandserhebung der familienbezogenen Infrastruktur sowie eine Sozialraumanalyse vorgenommen werden. Eine solche Bestandserhebung und Analyse sollen Erkenntnisse darüber geben, in welchen Bereichen des Eifelkreises noch Bedarfe hinsichtlich der Errichtung zusätzlicher oder der Ausweitung bestehender Infrastrukturangebote erforderlich wären. Hierdurch können die Rahmenbedingungen für Familien verbessert und der Eifelkreis ...

Im Eifelkreis sind in der Jugendarbeit zahlreiche Akteure aktiv, die für die im Landkreis lebenden Jugendlichen eine breite Palette an Angeboten vorhalten. Um die bestehende Angebotsvielfalt besser aufeinander abzustimmen und für die Kinder und Jugendlichen bzw. deren Eltern transparenter darzustellen, wird eine Stärkung der Vernetzung der einzelnen Kooperationspartner in der Jugendarbeit angestrebt. Somit soll die bereits gute dezentrale Jugendarbeit gestärkt und verbe...

Um u.a. den heutigen Anforderungen an die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerecht werden zu können, ist die Vorhaltung von ausreichend Betreuungsplätzen in den Kindertagesstätten erforderlich, sowohl für 3- bis 6-jährige Kinder als auch für Kinder unter 3 Jahren. Mit einer kinder- und familiengerechten Kitabedarfsplanung soll ein entsprechendes und den rechtlichen Anforderungen entsprechendes Angebot in den Gemeinden des Landkreises gewährleistet werd...

Unter Bildungsbenachteiligung wird verstanden, dass bestimmte Gruppen von Kindern im Bildungssystem weniger Möglichkeiten haben, ein Bildungsziel zu erreichen, als andere. Durch einen Ausbau der Angebote im Bereich der Frühen Hilfen und Frühen Förderung, z.B. in Form des Aufbaus einer Koordinierungsstelle oder der Weiterentwicklung des „Wegweiser für junge Familien im Eifelkreis Bitburg-Prüm“, sollen Bildungsbenachteiligungen im Eifelkreis reduzier...

Im Bereich der Jugendarbeit werden von den verschiedenen Trägern bereits umfangreiche Freizeitangebote für Jugendliche vor Ort bereitgestellt. Es ist jedoch ein stetig wachsender Bedarf an zusätzlichen Angeboten festzustellen, u.a. auch in den Ferienzeiten, weshalb in Zusammenarbeit mit den Vereinen und sonstigen Partnern zusätzliche Freizeitangebote geschaffen werden sollen.

Zur besseren Transparenz, Vernetzung und Partizipation der Akteure und Angebote in der dezentralen Jugendarbeit im Eifelkreis soll eine Onlineaustausch- und -informationsplattform aufgebaut und betrieben werden. Mit Hilfe einer zielgruppengerechten Präsentation und einem integrierten Veranstaltungskalender sollen die bestehenden und neue Freizeitangebote den Jugendlichen besser zugänglich gemacht werden. Darüber hinaus soll die Plattform auch der intensiveren Vernetzung der ...